Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


German

Funktionsumfang und Zweck der App

Unsere App wurde mit dem Ziel entwickelt, unseren Kunden zu ermöglichen, sich immer mit einem Fuss am Arbeitsplatz zu befinden. So kann man von unterwegs auf das auf der Telefonzentrale hinterlegte Adressbuch zugreifen, kontrollieren, welche Anrufe man verpasst hat, Kunden über das Mobiltelefon mit der Office-Telefonnummer kontaktieren, Mitarbeiter mittels der internen Nummer anrufen und flexibel Umleitungen und Ansagen auf Nummern hinterlegen und entfernen.

Eine möglichst hohe Flexibilität ist eine der Hauptanforderungen, welche ein Grossteil unserer Kundschaft an unsere Lösungen stellen. Oft ist man später zurück am Arbeitsplatz als erwartet und möchte dennoch im Sinne eines guten Kundenservices auch unterwegs erreichbar sein, ohne dass der Kunde merkt, dass man sich aktuell nicht im Office befindet. Oder ein Meeting dauert länger als geplant und man möchte dem Kunden die Möglichkeit bieten, in der Zwischenzeit auf einer Sprachbox eine Nachricht zu hinterlassen.

Dank unserer App sind Sie nicht nur von überall her in der Lage mit wenigen Klicks das Verhalten Ihrer Telefonzentrale zu verändern und auf diese Weise immer erreichbar zu bleiben, sondern Sie können Ihre Kunden auch von unterwegs erreichen, ohne dass Sie diesen die Nummer Ihres Mobiltelefons preisgeben: Rufen Sie Ihre Kundschaft mittels unserer App zurück, so sieht der Kunde auf seinem Display nicht die Nummer Ihres Mobiltelefons, sondern diejenige Ihres Firmenarbeitsplatzes oder wahlweise eine andere Nummer aus Ihrem Nummernblock.

Weiter sind Sie dank unserer App in der Lage, ein laufendes Gespräch, welches Sie über Ihr Firmentelefon tätigen, mit dem Mobiltelefon zu übernehmen und weiterzuführen.

Wir hoffen, Sie mit unserer App in Ihrem Arbeitsprozess optimal unterstützen zu können.

Note
titleCallthrough

Bei der vorliegenden App kann der Anruf per Callthrough getätigt werden. Das bedeutet: Ihr Mobiltelefon stellt eine Verbindung mit der Telefonzentrale her und die Telefonzentrale stellt ihrerseits eine Verbindung mit der von Ihnen gewählten Zielnummer her. Handelt es sich hierbei um einen externe Nummer, so fallen hierbei neben den Verbindungsgebühren von Ihrem Mobiltelefon zur Telefonzentrale zusätzlich die Verbindungsgebühren von der Telefonzentrale zum Kunden an.

Wieso soll Callthrough statt VoIP genutzt werden? Unser Hauptaugenmerk ist aktuell mehr auf einen möglichst zuverlässigen Service gerichtet. Eine Verbindung über VoIP mit dem Mobiltelefon hat mehrere Nachteile:

  • Selbst in den modernsten Mobilnetzen sind Schwankungen der Latenz und des Durchsatzes sehr hoch. Zudem ist auch die teilweise hohe Rate an Übertragungsfehlern nicht zu vernachlässigen. Während eine Internetseite bei schlechtem Empfang oder hoher Latenz  etwas länger zum Laden braucht, werden Telefongespräche unverständlich. Die Qualität des Gesprächs hängt also sehr stark von der Verbindungsqualität ab und zwar viel stärker, als wenn über eine klassische Mobiltelefonverbindung ein Gespräch aufgebaut wird.
  • Viele Mobilprovider verbieten in ihren Verträgen explizit die Nutzung der Datenverbindung für VoIP.
  • VoIP über Wireless wäre zwar in vielen Fällen qualitativ ausreichend, allerdings ist auch in Wirelessnetzen die Qualität nicht immer befriedigend. Zudem lassen viele Hotels in ihren Wirelessnetzen nur Surfen und Mailen zu.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, trotz unserer Bedenken unser App als VoIP-Client mit unserer Telefonzentrale zu verwenden. Allerdings müssen Sie hierfür immer auf die aktuelle Umgebung einstellen, in welcher Sie sich gerade befinden.

Vorbereitungen auf der Telefonzentrale

Damit Sie die App verwenden können, müssen Sie vorher auf der Telefonzentrale einige Einstellungen unter wwphone und Callthrough vornehmen. Sind Sie nicht der Administrator Ihrer Telefonzentrale, sollte dieser die notwendigen Einstellungen vornehmen. Fragen Sie in diesem Fall Ihren Administrator nach den nötigen Zugangsdaten.


English

Functionality and purpose of the app

Our app was developed with the goal of enabling our customers to always have one foot in the workplace. This means that you can access the address book stored on the switchboard while on the move, check which calls you have missed, contact customers via the mobile phone using the office telephone number, call employees using the internal number and flexibly store and remove call forwarding and announcements for numbers.

The greatest possible flexibility is one of the main requirements that the majority of our customers place on our solutions. Often you are back at work later than expected and still want to be reachable on the road to provide good customer service, without the customer noticing that you are currently not in the office. Or a meeting takes longer than planned and you want to offer the customer the possibility to leave a voicemail message in the meantime.

Thanks to our app, you are not only able to change the behaviour of your switchboard with a few clicks from anywhere and thus always remain reachable, but you can also reach your customers on the move without revealing your mobile phone number to them: If you call your customers back using our app, the customer will not see the number of your mobile phone on his display, but the number of your company workstation or optionally another number from your number block.

Furthermore, thanks to our app, you are able to take over and continue an ongoing call that you make on your company phone with your mobile phone.

We hope to be able to support you optimally in your work process with our app.

Note
titleCallthrough

With this app, the call can be made via callthrough. This means: Your mobile phone connects to the switchboard and the switchboard in turn connects to the destination number you have dialled. If this is an external number, then in addition to the connection charges from your mobile phone to the switchboard, the connection charges from the switchboard to the customer are also incurred.

Why should callthrough be used instead of VoIP? Our main focus is currently more on providing the most reliable service possible. A connection via VoIP with the mobile phone has several disadvantages:

  • Even in the most advanced mobile networks, variations in latency and throughput are very high. In addition, the sometimes high rate of transmission errors should not be neglected. While a website takes a little longer to load with poor reception or high latency, telephone calls become unintelligible. The quality of the call is therefore very much dependent on the quality of the connection, and much more so than when a call is established via a classic mobile phone connection.
  • Many mobile providers explicitly prohibit the use of the data connection for VoIP in their contracts.
  • VoIP over wireless would be qualitatively sufficient in many cases, but even in wireless networks the quality is not always satisfactory. In addition, many hotels only allow surfing and emailing on their wireless networks.

Of course, despite our concerns, you are free to use our app as a VoIP client with our switchboard. However, to do this, you must always adjust to the current environment you are in.

Preparations on the switchboard

To be able to use the app, you must first make some settings on the switchboard under wwphone and Callthrough. If you are not the administrator of your switchboard, the administrator should make the necessary settings. In this case, ask your administrator for the necessary access data.