Damit Sie nicht sämtliche Endgeräte manuell konfigurieren müssen, stellt der wwcommunicator ein Werkzeug zur Verfügung, mit welchem Sie Konfigurationen automatisiert auf ein Endgerät übertragen können. Hierbei werden viele Konfigurationsparameter so gesetzt, dass ein Zusammenspiel zwischen dem wwcommunicator und dem Endgerät optimal funktioniert. Unterstützt werden aktuell die Geräte gemäss Liste unter Gerätetypen.

Besonders einfach funktioniert die Provisionierung, wenn Sie Standorte mittels wwgate am System anbinden. In diesem Fall erkennen die Endgeräte während des Bootvorgangs automatisch, von welchem System die Konfiguration geladen werden muss.

Jedes Gerät muss vorerst erfasst werden mit der entsprechender Konfiguration, dazu mehr unter Geräte eintragen.

Vorbereitung der Telefone

In Verbindung mit einem wwgate bedarf es keiner Vorkonfiguration des Telefons. Schliessen Sie das Telefon ganz einfach an das VoIP-VLAN des wwgates an, führen Sie einen Factory Reset des Telefons durch (Details hierzu entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Telefons oder unter Gerätetypen finden Sie teilweise Hinweise dazu) und starten Sie nach dem Einrichten des Provisionierungs-Profils das Telefon neu.
An Standorten, welche nicht mittels wwgate angebunden wurden, muss das Telefon nach einem Factory Reset zuerst wie unter Gerätetypen beschrieben vorbereitet werden.